Aktuelles

 

Personalführung für Manager

Teil I: Grundlagenseminar Führungsarbeit mit Übungen und Präsentationen

Führungskompetenz für Manager mit NLP (Teil 1, Grundlagenseminar) - SQ Sozialkompetenz

Inhaltliche Beschreibung:

Dieses Wahlpflichtfach ist wie ein modernes Mitarbeiterführungs-Training aufgebaut. Auf kleine Wissensinputs folgen Übungen, Rollenspiele, Reflexionen. Die Teilnehmer haben die Möglichkeit und Chance auf verschiedene Art in Führungsrollen zu schlüpfen und erleben sich selbst sowohl in Führungsrollen als auch in der Rolle des Geführten. Die Hausarbeitsthemen werden während des Trainings als Kurzpräsentation vorgestellt. In anschließenden Feedbackrunden wird das jeweilige Verhalten gespiegelt und gemeinsam ein respektvoller Umgang mit Mitarbeitern und Teams trainiert. Dazu werden die Grundlagen des NLP genutzt, um eine respektvolle Kommunikation zu lernen und zu üben. Meister der Kommunikation begegnen einem Gesprächspartner in seinem Erleben der Welt und vermögen ihn auf dieser Basis zu führen. Lernen Sie die Kunst durch verbale und nonverbale Kommunikation tiefen vertrauensvollen Kontakt her zu stellen und das Gespräch zu führen.

Einige Beispiele die in dem Training Verwendung finden sollen, sind:

  • Grundannahmen des NLP,
  • Rapport, Pacing und Leading,
  • Matchen,
  • Repräsentationssysteme,
  • sprachliche Zugangshinweise,
  •  Augenbewegungsmuster,
  • Ankern,

Der praktische Übungsanteil steht deutlich im Vordergrund und bietet den Teilnehmern die Chance, in konkreten Führungssituationen Erfahrungen zu sammeln und an diesen Ihre Sozialkompetenz auszubauen. Übungsteile können optional folgende sein:

  • Jahres-Leistungsbeurteilungsgespräch
  • Kritikgespräch mit einem Mitarbeiter
  • Weitere Themen können gerne von den Teilnehmern selbst eingebracht werden.

 

Teil II: Aufbauseminar Führungsarbeit mit Übungen und Präsentationen 

Führungskompetenz für Manager mit NLP (Teil 2, Aufbauseminar) - SQ Sozialkompetenz

Inhaltliche Beschreibung:

Dieses Wahlpflichtfach ist angelehnt an das Grundlagentraining wie ein modernes Mitarbeiterführungs-Training aufgebaut. Auf Wissensinputs folgen Übungen, Rollenspiele, Reflexionen. Die Teilnehmer haben die Möglichkeit und Chance auf verschiedene Art in Führungsrollen zu schlüpfen und erleben sich selbst sowohl in Führungsrollen als auch in der Rolle des Geführten. In anschließenden Feedbackrunden wird das jeweilige Verhalten gespiegelt und gemeinsam ein respektvoller Umgang mit Mitarbeitern trainiert. Dazu werden Techniken des NLP genutzt, um eine respektvolle Kommunikation zu lernen und zu üben. Meister der Kommunikation begegnen einem Gesprächspartner in seinem Erleben der Welt und vermögen ihn auf dieser Basis zu führen. Lernen Sie die Kunst durch verbale und nonverbale Kommunikation tiefen vertrauensvollen Kontakt her zu stellen und das Gespräch zu führen. Einige Beispiele von NLP Techniken die in dem Training Verwendung finden sollen, sind:

  • Grundannahmen des NLP,
  • SCORE ,
  • Ziele SMART formulieren,
  • Mitarbeiterbesprechung im 6-Step,
  • Milton-Modell,
  • Disney-Strategie,
  • Werte-Analyse ,
  • TOTE-Modell,

 

Der praktische Übungsanteil steht deutlich im Vordergrund und bietet den Teilnehmern die Chance, in konkreten Führungssituationen Erfahrungen zu sammeln und an diesen Ihre Sozialkompetenz auszubauen.

 

 

 

Steuerung von Lager- und Kommissioniersystemen

Steuerung, IT, Arbeitsorganisation, Kennzahlen

Nutzung von Kennzahlen zur Steuerung des Distributionszentrums

Moderne Kommissioniersysteme müssen auf die Anforderungen der Prozesse ausgerichtet werden und aktuelle IT-Anwendungen integrieren. Dadurch werden schnelle Reaktionszeiten mit kurzen Auftragsdurchlaufzeiten sichergestellt. Für die Gestaltung derartig optimaler Kommissionierkonzepte benötigen Fach- und Führungskräfte Methoden und Instrumente rund um die Planung, Prozessgestaltung, IT-Struktur und Arbeitsorganisation. Spezifische Kennzahlensysteme ermöglichen, stets die Transparenz zur Leistungsfähigkeit des operativen Betriebs zu haben und spontan steuernd eingreifen zu können.

  • Anforderungen an die Gestaltung von Prozessen und Lagerverwaltungssystemen
  • Steuerung des Systems mit Kennzahlen
  • IT-Einsatz und Steuerung der Kommissionierung: Kommissionierleitsystem
  • Nutzung von Kennzahlen zur Steuerung des Kommissioniersystems
  • Automatische Kommissionierung
  • Maßnahmenplanung auf Basis von Leitsysteminformationen
  • Gruppenarbeiten
  • Praxisberichte

 

Veranstalter: BVL Campus

 

Wenn Sie mehr erfahren wollen - Kontaktbeit

 

Logistik-Controlling für Führungskräfte, Kennzahlen

 Beschreibung:

Ihr persönlicher Nutzen: Sie verschaffen sich mehr Transparenz über Logistikkosten und Leistungskennzahlen. Sie erhalten Praxis-Tipps für Effizienzsteigerung durch Logistik. Sie erfahren, wie Logistik-Controlling aufgebaut werden kann. Sie lernen die Erfolgsfaktoren eines wirkungsvollen Logistik-Controllings kennen.
 
Wollen Sie mehr zu dieser Veranstaltungreihe wissen? - Kontakt 
 
 
Weitere Veranstaltungen und Themen: 
  • Permanente Optimierung im Tagesgeschäft durch Operative Logistikkennzahlen
  • Operative Logistikkennzahlen
  • Mehr Sicherheit für Ihre Logistik?
  • Lagermanagement unter SAP R/3 Warehouse Management Systeme
  • Lagerkennzahlen mit SAP R/3 - Lagerkennzahlen mit SAP R/3
  • Operative Logistikkennzahlen Top-Kennzahlen für Logistikleiter
  • Operative Logistikkennzahlen
  • Neue Konzepte der Kontraktlogistik

Alle Themen können auch als Innhouse-Seminare konzipiert werden.

Wollen Sie mehr zu diesen Veranstaltungen wissen? - Kontakt

+++ Interims Management in der Supply Chain +++ Veranstaltung "Personalführung für Manager und Projektleiter" +++ Einführung in operatives Logistik Controlling in Köln, München, Hamburg und Berlin +++ Methoden der Konfliktlösung +++